Wir bringen viel PvE und Story

Das MMORPG Throne and Liberty (PC, PS5, Xbox) debütierte 2022 mit ordentlichem Gameplay, aber mit Schwerpunkt auf PvP. Auch in der Fragerunde zum aktuellen Quartalsbericht ging es darum, was TL tun muss, um im Westen erfolgreich zu sein. Die Antwort: hochwertiges PvE, Story-Inhalte und actiongeladene Kämpfe.

Was ist dieses Spiel? Throne and Liberty ist das größte MMORPG, das 2023 veröffentlicht wird. Es wird von NCSoft entwickelt, das bereits Aion, Blade & Soul und Lineage veröffentlicht hat. Besonders der erste Gameplay-Trailer sah sehr stark aus, mit riesigen Bosskämpfen, actiongeladenen Schlachten und coolen Fortbewegungsmitteln wie Klettern, Fliegen und Schwimmen.

Doch der Trailer beunruhigte auch einige Spieler. Denn meistens wurden PvP-Kämpfe um Burgen gezeigt. Auch im Endspiel sollen sie eine zentrale Rolle spielen. Aber westliche Spieler mögen besonders die PvE-Inhalte.

Die Entwickler machen jedoch alles klar. Ihr Hauptkonzept eines erfolgreichen MMORPGs im Westen basiert ebenfalls auf Story- und PvE-Inhalten.

Hier könnt ihr euch den Gameplay-Trailer noch einmal ansehen:

Ein New Hope MMORPG aus Korea enthüllt endlich viel Gameplay in einem neuen Trailer

PvE und Story sind für Konsolenspieler wichtig

Was genau hat QnA herausgefunden? Die erste Frage in der Geschichte betraf die Veröffentlichung von Throne and Liberty. Es soll 2023 und weltweit gleichzeitig auf PC und Konsolen stattfinden. Die Konsolenversion wird derzeit im Studio getestet und befindet sich in der Optimierungsphase.

Auch Lesen :  Samsung am Black Friday: Galaktische Deals begeistern jetzt

Es wurde auch gefragt, wie NCSoft plant, das Konsolen-MMORPG in Nordamerika populär zu machen. Konsolen-MMORPGs sind kein großer Hit. Antworten:

Wir haben viele erzählerische Inhalte eingebaut, um die Immersion zu erhöhen. Es unterscheidet sich sehr von den MMORPGs, die wir in der Vergangenheit bedient haben. Ich denke nicht, dass das MMORPG-Genre selbst ein Problem in Nordamerika ist. Wenn Sie hochwertige PvE-, Action- und narrative Inhalte hinzufügen, können MMORPGs noch weiter wachsen. In der nächsten Ankündigung werden wir uns darauf vorbereiten, diese Unterschiede vollständig widerzuspiegeln.

NCSoft erklärte weiter, dass das Video bisher zu viel Wert auf PvP gelegt habe, was zu einem falschen Image des Spiels geführt habe. Weitere PvE-Videos werden in Zukunft veröffentlicht.

Gab es etwas Neues im Bezahlmodell? Nicht speziell. Es hieß nur, dass die IPs von Throne und Liberty und Lineage unterschiedlich sein sollten, damit sie sich nicht gegenseitig ausschlachten.

Auch Lesen :  Viele ehrgeizige Missionen ins All geplant | Wissenschaft

Lineage setzte lange auf ein Abo-Modell, wechselte aber 2019 zu Free2Play. Auch die neusten Teile der Reihe, die wie Lineage 2M hauptsächlich für Mobilgeräte gedacht sind, sind Free2Play und haben einen starken Fokus auf den Store.

Dies deutet darauf hin, dass Throne und Liberty möglicherweise zu Buy2Play werden könnten, um sich abzuheben. Aber es ist nicht bestätigt.

Throne and Liberty setzt auf eine offene Welt, lehnt Klassen ab

Was wissen wir alle über TL? TL wurde ursprünglich entweder als Lineage 3 oder Lineage Eternal angekündigt. Im Jahr 2017 wurde es jedoch von Grund auf neu gestaltet, um ein „wahres MMORPG der nächsten Generation“ zu werden.

  • Es gibt keine Klassen. Stattdessen rüstest du zwei Waffen aus, die deinen Spielstil bestimmen.
  • Das Kampfsystem ist actiongeladen und soll Blade & Soul ähneln.
  • Eine klassische Heilige Dreifaltigkeit sollte es nicht geben.
  • Die Spielwelt soll komplett offen sein.
  • Sie spielen als Ihr Charakter in der dritten Person, wie die meisten beliebten MMORPGs. Ursprünglich war der Isowinkel wie in Lost Ark geplant.
  • Die Umwelt muss eine wichtige Rolle spielen. Vieles hängt vom Tag, der Nacht oder dem Wetter ab. Wind soll Bogenschützen beim Schießen beeinträchtigen, und Regen soll Feuerangriffe schwächen.
  • Throne and Liberty ist auch ein teures MMORPG. Alle Optimierungen sollen bis 2021 in der Produktion mindestens 75 Millionen Euro kosten.
Auch Lesen :  Fünf Prozent rauf: EU-Emissionen nach Corona gestiegen - Wissenschaft

Geplant ist eine Veröffentlichung für PC und Konsolen, ohne Crossplay. Eigentlich soll das Spiel 2022 erscheinen, der Zeitpunkt für einen weltweiten Release im ersten Halbjahr 2023 dürfte aber günstiger sein. Auch für den Westen sucht NCSoft weiter nach dem richtigen Partner. Gerüchten zufolge könnte Amazon dieser Partner werden.

Was haltet ihr von Thrones und Liberty? Gefällt dir das neue MMORPG? Bist du koreanischen Spielen gegenüber immer etwas skeptisch?

Es wird auch gemunkelt, dass NCSoft an einem MMORPG für Horizon: Zero Dawn arbeitet. Auch dazu wurden sie im Aufruf befragt. Es heißt, dass sie mit vielen Partnern zusammenarbeiten und eine offizielle Ankündigung „bald“ erfolgen wird. Lesen Sie hier mehr darüber:

Sony plant wohl ein neues MMORPG für Horizon: Zero Dawn – holen die Entwickler von Blade & Soul dafür ein

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button