Wer wird 2023 die Führung von RTL Deutschland übernehmen?

Bertelsmann- und RTL-Group-Chef Thomas Rabe sagte in einem Interview der „FAZ“, dass er bei seiner Übernahme als Interimspräsident die Geschäfte von RTL Deutschland „sicherlich nicht länger als ein Jahr“ leiten werde. RTL Deutschland. Also begann die Suche nach einem geeigneten Leiter.


Bernd Reichert
© MG RTL D / Marina Rosa Weigl
Bernd Reichert

Die inzwischen in der RTL-Belegschaft geäußerte Hoffnung auf eine Rückkehr des ehemaligen RTL-Chefs Bernd Reichart ist eher Wunschdenken als Realität. Der Zuspruch ehemaliger Kollegen soll ihn geschmeichelt haben. Reichart und Rabe verloren nie den freundschaftlichen Kontakt und standen bis vor kurzem in intensivem Austausch.

RTL-Mitarbeiter und Mitarbeiter der Kölner Produktionsfirma sahen Reichart beim Abendessen mit Rabe in einem Restaurant im Kölner Rheinhafen – und am Vorabend des Rauswurfs von Stefan Schäfer Mitte August. Daraus entstand eine kurze Spekulation. Mit Reicharts Entscheidung für die Super League wissen wir, was er vorhat. Ob diese Aufgabe einfacher oder schwieriger ist, bleibt abzuwarten.

Welche Eigenschaften braucht ein neuer Kopf?

RTL-Flagge
© IMAGO / Bilder der Zukunft

Zurück zu RTL Deutschland: Angesichts des harten Wettbewerbs und des sich schnell verändernden Marktes brauchen das Unternehmen und seine Mitarbeiter Führungskräfte mit Branchenkenntnissen und nicht übermäßig relevantem Finanzwissen. Und für ein Haus, das sich zunächst als größter Unterhaltungskonzern präsentiert, aber auch nach der Gründung von Gruner+Jahr so ​​viele Journalisten wie nie zuvor beschäftigt, werden Deutschkenntnisse wichtig sein.

Wenn der nationale Fernsehwettbewerb zu einem zunehmend internationalen Kampf wird, können Kenntnisse des internationalen Geschäfts und die Fähigkeit, sich dort zurechtzufinden und zu agieren, sicherlich nicht schaden. Es kann auch als dringend benötigter Weckruf helfen, alte Denkmuster in der überwiegend linearen Fernsehwelt zu durchbrechen. Wenn die Werbebuchungen im primären Kerngeschäft zurückgehen, werden AVoD und SVoD umso wichtigere Ansätze.

Auch Lesen :  Julian Pförtner aus Bad Wimpfen wird Zweiter

Matthäus Dang
© Mediengruppe RTL
Matthäus Dang

Bis zur Trennung von Stephan Schäfer war TV-Experte und leidenschaftlicher Werbekaufmann Matthias Dang Co-CEO von RTL Deutschland an seiner Seite. Nach der Notpause von Bertelsmann-Chef Thomas Rabe hat der 55-Jährige, der in Mainz geboren wurde, Rabe zwar nicht mehr an seiner Seite, aber einiges unter der Nase – als neuer Vorstandsvorsitzender. Weil alle Aufmerksamkeit auf die Trennung von Schaefer gerichtet war, fiel es weniger auf: Dang hält immer noch die Co-CEO-Position, ist aber derzeit an zweiter Stelle. Könnte es für ihn ein Comeback geben?

Dang wird innen und außen als TV-Kenner bewundert, nachdem er kürzlich die Basketball-Meisterschaft der Männer auf kleinem offiziellen Weg zu RTL geholt hatte, indem er sich dem Event näherte. Aber wird die Namensgebung den gewünschten Anstoß geben? Dang allein vielleicht nicht, aber der Hausgelehrte kann wieder Teil einer Doppelspitze sein, damit es nicht nur neue Inspiration, sondern auch Kontinuität gibt. Ein Name, der immer wieder auftaucht: Andreas Bartl, derzeit Geschäftsführer von RTLzwei.

Andreas Bartl
© RTLzwei
Andreas Bartl

Auch Thomas Rabe bewundert Bartles Können. Offenbar hat es in den vergangenen Wochen und Monaten einen Austausch von Beratern gegeben. Doch Bartle, der im Dezember seinen 60. Geburtstag feiert, wird nach seiner Zeit in München voraussichtlich nicht nach Köln zurückkehren. Natürlich hat er jahrelange Konzernerfahrung bei ProSiebenSat.1 und wird branchenweit bewundert, aber einerseits kämpft RTLzwei mit ungelösten Herausforderungen und andererseits sind seine Personalien kaum von der Bildfläche zu nehmen.

Auch Lesen :  Gute Chancen auf Einigung im Tarifstreit der Metallindustrie?- SWR Aktuell

Ist die Arbeit in Köln verlockend genug, um den Schwerpunkt Ihres Lebens noch einmal zu verändern? Interessant wäre auch die Antwort von Susanne Aigner. Der langjährige Discovery-Manager hat seit der Umstrukturierung von Warner Bros. Discovery in Deutschland eine Pause eingelegt. Sie ist (zusammen mit Katharina Behrends, die heute bei MFE in München arbeitet) eine der wenigen erfolgreichen Top-Managerinnen in der deutschen Medienbranche und kein Wunder, dass sie für nahezu jede Führungsposition in Frage kommt.

Ist die Nähe zu Bertelsmann ein Kriterium?

Susanne Aigner
©Suche
Susanne Aigner

Was ihr allerdings fehlt, ist Erfahrung bei Bertelsmann. Der ehemalige RTL-Stallgefährte hat nun auch den kurzlebigen Prime-Video-Chef Kasper Fluger ins Gespräch gebracht. Ob die Erfahrung von Bertelsmann ein relevantes Kriterium bei der Suche nach einem neuen Manager für RTL Deutschland ist, weiß nur Thomas Rabe. Manche Beobachter sehen aber eine gewisse Nähe zu Bertelsmann oder Rabe als vorteilhaft an. Dass das Mindset des Hauses und seine Unternehmenskultur wahrgenommen und gepflegt werden, spielt für Rabe eine Rolle. Aber woher kann Frau oder Herr RTL Deutschland kommen? Wenn jemand bei RTL Deutschland über Matthias Dang aufsteigt, erhöht sich das Risiko, Dang ganz zu verlieren – und das sollten Sie sich leisten können.

Vor wenigen Tagen wurde auf den Straßen von Cannes während der MIPCOM spekuliert, die sich verselbstständigte – und sie blickt nach London: Dort arbeitet Jens Richter seit Januar 2015 als CEO von FremantleMedia International an der Vermarktung des Programmkatalogs . RTL-Produktionstochter international. Er war zehn Jahre für ProSiebenSat.1 tätig und baute dort das Produktions- und Vertriebsgeschäft der Red Arrow Entertainment Group auf, bevor er zu Fremantle Media International wechselte.

Auch Lesen :  Innenministerin Faeser: Nichts als Baustellen

Jens Richter
© Fremantle
Jens Richter

Mit langjähriger Führungserfahrung als Teil der Bertelsmann-Familie sowie sehr spezifischen Kenntnissen von ProSiebenSat.1 und dem durch die aktuelle Position international gewordenen Fernsehmarkt bringt Richter einige sehr nützliche Qualifikationen mit. Eine Unterhaltungsgruppe zu leiten erfordert mehr als nur um die Ecke zu denken. Aber wird er von London nach Köln versetzt? Während der Mipcom-Ära gab es auch Meinungsverschiedenheiten über Wetten.

Die Liste der angenommenen Namen ist lang. Mit dabei ist auch Hannes Hellmann, der in Deutschland gerade zum Mr. Warner Bros. Discovery befördert wurde. Oder Johannes Zull, einst NTV-Chef in Köln und langjähriger Leiter von Studio Hamburg. Markus Wolter, ein anderer bereits genannter Name, expandiert derzeit nach Banjay Deutschland und engagiert sich persönlich als Gesellschafter. Allerdings hat sich in der Vergangenheit schon oft gezeigt: Zufriedenheit kommt manchmal aus ganz unerwarteten Ecken. Als Spanier wird Bernd Reichart neuer Vox-Chef.


Am Ende wird es ein Branchenfremder sein, oder jemand aus der Branche, den keiner auf dem Zettel hat – oder eine der gerade prognostizierten Persönlichkeiten, die nach Köln gehen: Die Entscheidung soll im ersten Quartal 2023 fallen. , damit der von Thomas Rabe auf die Gleise gestellte Zug unter der neuen Leitung Fahrt aufnehmen konnte, bevor sich die für das sonst im Juni stattfindenden Hauptgeschäft so wichtige Werbung den Kunden präsentierte.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button