Sat.1 reagiert auf Gerückte um Luke Mockridge

Comedian Luke Mockridge soll bald wieder eine eigene Show auf Sat.1 moderieren.

Comedian Luke Mockridge soll bald wieder eine eigene Show auf Sat.1 moderieren.Bild: IMAGO/Image Out Here

Jannik Sauer

Komiker Luke Mockridge versprach jahrelang Einschaltquoten für den Privatsender Sat.1. Shows wie “Luke! The Week and I”, “Luke! The Greatnight Show” oder “Catch!” Beim Publikum sind sie seit jeher sehr beliebt und der Sender hat stets gute Einschaltquoten erhalten.

Im September 2021 zog sich Mockridge jedoch für eine Weile komplett aus dem Fernsehen und der Öffentlichkeit zurück. Die Musikshow „All Together Now“, die er moderieren sollte, wurde kurzfristig an Melissa Khalaj vergeben.

Mockridge ist zurück auf Instagram

Lange sahen seine Fans nichts von Mockridge. Im März dieses Jahres feierte er mit dem Soloprogramm „A Way Back to Luckyland“ seine Rückkehr auf die Bühne. Letzte Woche gab Mockridge seinen Rücktritt in den sozialen Medien bekannt. Er werde wieder mehr Inhalte posten, kündigte er an.

Auch Lesen :  Vor 350 Jahren starb der Komponist Heinrich Schütz

Nun soll Mockridge kurz vor der Rückkehr ins Fernsehen stehen. Wie vor seiner Pause soll er wieder eine eigene Show auf Sat.1 haben. Erhalten. Das berichtet „Bild“. Die Sendung wird ab Februar 2023 ausgestrahlt. Über das Konzept und den Titel ist noch nichts bekannt.

Laut “Bild” sollen in der Kölner Innenstadt bereits die ersten Dreharbeiten für Spielfilme stattgefunden haben. Am Montagmorgen dementierte der Sprecher von Samstag, Christoph Körfer, dies jedoch gegenüber DWDL: “Wir drehen nicht mit Luke Mockridge für eine neue Show.”

Auch Lesen :  ZDF-Sendung spontan abgesagt: „Pur“-Sänger Hartmut Engler „faktisch blind“

Vor knapp zwei Monaten sagte der Sat.1-Sprecher, es gebe “derzeit keine konkreten Pläne für eine neue Show mit Luke”.

Erster TV-Auftritt für Januar geplant

Ob und wann die Show jetzt starten wird, so unklar ist es im Moment. Unabhängig davon kündigte Mockridge an, dass er in einem anderen Format wieder im Fernsehen zu sehen sein wird.

Bei einer gemeinsamen Show mit Comedian-Kollege Oliver Pocher verriet Mockridge am Freitagabend in Münster, dass er es ist ist bereits am 4. Januar in der Sendung „Die besten Comedians Deutschlands“ zu sehen. – natürlich auch mit seinem Heimatsender Sat.1.

Seit Wochen ist zu beobachten, dass Mockridge Schritt für Schritt zurück in die Gemeinschaft. Neben der Szene und Rückkehr in die sozialen Medien war er vor knapp drei Wochen auch erstmals auf dem roten Teppich zu sehen. Bei der Premiere des Films „Der Nachname“ in Köln gab Mockridge erstmals wieder Interviews.

Auch Lesen :  Alfons Schuhbeck: „Zwei Schnapserl“! Live-Auftritt nach Revisionsantrag

Nura ist eine der erfolgreichsten Rapperinnen Deutschlands. Davon spricht Louisa Dellert in der Sendung „tief und klar“, die sie gemeinsam mit Aminata Belli moderiert. Nura, die zu Gast in der Sendung ist, freut sich zunächst, dass viele Menschen Kontakt zu Deutschland haben. Der Künstler ist stolz darauf, einen Namen in der deutschen Szene zu haben. Und weiter: “Ich habe für mein Existenzrecht gekämpft.”

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button