Premier League: Dreierpack von Haaland – Traumtore im England-Topspiel – FUSSBALL

Torgala im Spitzenspiel!

Spitzenreiter Arsenal schlug Manchester United nach einem atemberaubenden Unentschieden in letzter Minute mit 3:2. Stürmer Eddie Nketiah entscheidet das Spiel mit einem Doppelpack.

Doch den ersten Höhepunkt des Spiels setzten die Gäste in der 17. Minute. Nachdem Arsenal den Ball in der eigenen Hälfte verloren hatte, bekam Marcus Rashford den Ball, dribbelte und hämmerte dann aus über 20 Metern ins Tor!

0:1 – Eine kalte Dusche für die Führenden. Der englische Stürmer Rashford ist im Moment “on fire” – er traf zum neunten Mal in den letzten neun Pflichtspielen von United.

Auch Lesen :  NFL-Kolumne von Carsten Spengemann: Was vom München-Spiel bleibt | Sport

Aber Arsenal fand schnell eine Antwort. Nach sieben Minuten des Gegentors wird die Offensive belohnt. Nach einer sauberen Kombination flankt Granit Xhaka ungehindert von links und findet in der Mitte Stürmer Eddy Nketiah, der aus kurzer Distanz nur noch überziehen muss. Entschädigung!

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hielt Arsenal weiter Dampf – und drehte das Spiel mit einem Traumtor.

53. Min: Bukayo ahmt Saka Rashford nach, tritt plötzlich vor und schießt mit seinem starken linken Fuß aus der Distanz – direktes Tor 2:1!

Auch Lesen :  Mykhaylo Mudryk: Shakhtar-Boss Nicolini hebt Preisschild an

Dieses Mal reagierte United – dank Tors Geschenk. Arsenal-Keeper Aaron Ramsdale konnte eine Ecke von Christian Eriksen nicht festhalten, bevor Lisandro Martinez mit einem Sturzkopfball abstaubte. Wieder Entschädigung – das geht bis zur letzten Minute. Dann erzielte Nketiah sein zweites Tor – und der Sieg von Arsenal war klar.

Der Tabellenführer hat fünf Punkte Vorsprung auf Manchester City, das bereits ein Spiel mehr absolviert hat.

Zuvor hatte Torschütze Erling Haaland (22) drei Tore erzielt, um City beim 3:0-Heimsieg gegen Wolverhampton zu halten.

Der Norweger hat in dieser Saison 25 Tore erzielt – nach nur 19 Ligaspielen. Liverpools Mo Salah (30) hält mit 32 Schnappschüssen nach 38 Spieltagen 2017/18 den historischen Premier-League-Rekord. Selbst Holland kann lange brauchen, um diesen Rekord aufzustellen.

Haaland hat bereits die Premier-League-Marke von Cristiano Ronaldo übertroffen. Mit vier Hattricks in seiner ersten Saison in England hat er einen mehr als der portugiesische Superstar auf der Insel erzielt.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button