MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X: Erste Revision mit „kleiner“ GPU und nur 115 Watt TDP

MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X: die erste Version mit „kleiner“ GPU und nur 115 W TDP
Bild: MSI

Während die GeForce RTX 3050 (Test) normalerweise mit einer werkseitigen TDP von 130 W ausgestattet ist und über einen 1×8-Pin-Anschluss angeschlossen wird, bietet MSI jetzt ein neues Custom-Modell mit nur 115 W Leistung an, das über einen 1×6-Pin-Anschluss angeschlossen wird inbegriffen. mit der nötigen Energie. Basis dafür ist ein “kleinerer” Grafikprozessor.

MSI senkt die TDP von 130W auf 115W

MSI hat die GeForce RTX 3050 Ventus 2X 8G OC stillschweigend in einer neuen Version veröffentlicht, die mit 2560 CUDA-Einheiten und 8 GB Kapazität und 128-Bit-GDDR6-Grafikspeicher die gleichen Spezifikationen wie die erste Version bietet, jedoch nicht mit der GA106-GPU, sondern mit der GA107. die für den mobilen Einsatz optimiert und für die GeForce RTX 3050 Notebook-GPU (Test) und die GeForce RTX 3050 Ti Notebook-GPU ausgelegt ist.

Auch Lesen :  Hier findest du heute dein Konsolen-Glück!

Zur Stromversorgung reicht 1 × 6-polig

Während die Leistungsdaten mit einer Taktfrequenz von 1807 MHz und einem Grafikspeicher von 14 Gbit/s identisch sind, konnte MSI die Leistungsaufnahme von 130 W auf 115 W TDP reduzieren, wie die offiziellen Spezifikationen zeigen.

Auch Lesen :  Voyager 1 und 2: Grenzgänger des Sonnensystems
Ventus X2 OC → Ventus X2 OCV1
  • GA106 → GA107
  • 2560 Shader = 2560 Shader
  • 8 Gigabyte GDDR6 = 8 Gigabyte GDDR6
  • 3× DisplayPort 1.4 → 2× DisplayPort 1.4
  • 1 × 8-Pin-PCIe 4.0 → 1 × 6-Pin-PCIe 4.0
  • 130 W TDP → 115 W TDP

An der Leistung der FP16-Grafikkarte ändert sich mit 36,4 TFLOPS nichts, aber die „kleinere“ GPU, die eigentlich für Notebooks gedacht ist, lässt dem Hersteller offensichtlich etwas mehr Spielraum in Sachen Leistungsaufnahme, was sich auch nur in der 6 -Pin es reflektiert.

Auch Lesen :  Was ursprüngliche Dinos fraßen - wissenschaft.de
MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X OC
MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X OC
MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X OCV1
MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X OCV1

Weitere kleinere Änderungen sind im Grafik-I/O-Bereich zu erkennen, denn während der Ventus X2 OC noch über 3× DisplayPort 1.4 und 1× HDMI 2.1 verfügt, kommt der Ventus X2 OCV1 mit 2× DisplayPort 1.4 und 2× HDMI 2.1. Darüber hinaus erlaubt der GA107 dem Hersteller, etwas weniger Material zu verwenden, was das Gewicht der Grafikkarte von 1070 Gramm auf 910 Gramm reduziert.

MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X OCV1
MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X OCV1

MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X OCV1 (Bild: MSI)

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Produktseite und Details (PDF) zur MSI GeForce RTX 3050 Ventus 2X OCV1. Wer sich für die neueste Version mit um 15W reduzierter TDP interessiert, sollte beim Kauf der Grafikkarte auf den Zusatz „OCV1“ im Produktnamen achten.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button