Micaela Schäfer spricht über “Tabuthema”

Katy Karrenbauer erzählt im Loft von ihrer Abtreibung.  Im Bild: Micaela Schäfer.

Brust ist auch eine Frage auf dem Pokal vor Micaela Schäfer.Bild: Samstag 1

Fernsehen

Andrea Zschocher

Vor einigen Tagen war der Wunsch nach etwas mehr Tiefe groß, als die Promis plötzlich einige Geschichten auf den Tisch legten, die vor allem zeigen: Wir alle machen gerade schwierige Zeiten durch. Vor allem Rainer Gottwald und Katy Karrenbauer gaben tiefe Einblicke. Der Schauspieler, bekannt als Walter aus „Hinter Gittern“, erzählte Micaela Schäfer von ihrer Abtreibung.

Sie war damals 19 oder 20 Jahre jung und der Grund war ihr damaliger Freund und mangelnde Unterstützung ihrer Mutter. „Bitte machen Sie nicht mein ganzes Leben kaputt“, sagte der Mann damals zu ihr, eine Aussage, die Katy bis heute nicht vergessen kann. Auch ihre Mutter reagierte nicht positiv auf die Nachricht, sodass sich die junge Katy für eine Abtreibung entschied.

Die Erfahrung allein ist belastend, sagte der Schauspieler jedoch dass sie nach dem Eingriff auf einer Station hospitalisiert wurde, auf der die Neugeborenen lagen. Laut Katy hörte sie das Weinen Tag und Nacht.

„Kein Tabuthema“

„Man kann offen darüber reden, das ist kein Tabuthema“, sagte Micaela Schäfer. Sie berichtete auch, dass sie „in einem sehr jungen Alter“ eine Abtreibung hatte. „Erst mit 50 oder so“ können Sie sich vorstellen, sich Ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Für Katy Karrenbauer ist das Kapitel der eigenen Kinder abgeschlossen. „Eigentlich schade“, grübelte sie, auch wenn Kinder nie ihr Herzenswunsch waren, kommt das Thema immer wieder auf.

Auch Lesen :  Leony ist neue DSDS-Jurorin: „Dieter konnte sich nicht mal meinen Namen merken“ | Unterhaltung

Auch Rainer Gottwald setzte sich für Tabuthemen ein. Er sprach über seine Selbstmordgedanken und wie ihm die Therapie und die Liebe seiner jetzigen Frau geholfen haben. Der Boxmanager lebte nach eigener Aussage lange Zeit in Thailand und hatte dort ein Geschäft aufgebaut, alles lief reibungslos. „Nach dem Tsunami hat sich das ein wenig geändert“, untertrieb Gottwald zunächst.

Seine Ex-Frau war spielsüchtig, er musste die Schulden übernehmen. Er äußerte die Vermutung, seine Nachabnahme sei sein Tod und spekulierte über eine Lebensversicherung. „Um mich herum war eine Leere“, beschrieb der 56-Jährige die Zeit, in der er daran dachte, sein Leben zu beenden. Zu seinen Kindern und dank seiner jetzigen Frau konnte er sich langsam zurückkämpfen. „Das prägt mein Leben bis heute“, gestand der Boxmanager und empfahl, sich in dunklen Zeiten Hilfe zu suchen.

Tanja und Menderes?

Der Schwung kam schließlich unerwartet zu Tanja Tischewitsch und Menderes. Man musste den beiden eine Minute lang zusehen, wie er ihr die Haare bürstete und sie immer wieder „Oh mein Gott, ist das schön“ hauchte. „Dein Lächeln ist hinreißend“, erklärte Menderes und hoffte, ihm vorwerfen zu können, etwas von der Bikini-Dusche kopiert zu haben. „Als Tanja duschte, habe ich ihr nicht zugesehen“, sagte er.

Beim gemeinsamen Spielen war man sich jedoch einig. „Ich mache gerne alles mit Tanja“, sagte die ehemalige „DSDS“-Teilnehmerin. Tatsächlich gewannen beide das Spiel. Ihre Belohnung: eine Flasche Piccolo und Pralinen. Es hätte eher wie eine Bestrafung für Menderes gewirkt, er trinkt keinen Alkohol und die Schokolade wollte er auch nicht schmecken.

Auch Lesen :  Bücher 2022: Literaturjahr von Blutbuch bis Bratwurstbude | NDR.de - Kultur

“Jede Frau im Fernsehen hat falsche Titten”

Von gestern ist der Hinweis, den Catrin gab, dass sie das Mädchen auf dem aufgehängten Kalender ist, eine große Überraschung. Das Foto ist älter. In der Gruppe sagte Valentina über die 38-Jährige, dass sie es wirklich sei „Schockiert“ war die Verwandlung, die Catrin durchmachte. Und nachdem sie genug über Botox, Füllstoffe und Brustoperationen gesagt hatte, ging sie direkt zu einem umfassenden Angriff auf Frauen im Allgemeinen über.

“Jede Frau im Fernsehen hat falsche Titten”, und es würde so falsch aussehen. Valentina sieht sich selbst als die große Ausnahme. Eine Nasenoperation sei aus “gesundheitlichen Gründen” erforderlich gewesen.Die Behandlungen an der Person sind im Vergleich zur Konkurrenz minimal und sehr gering.

Eine kleine Matheschwäche?

Aber auch Sam ließ Cathrins Verwandlung nicht ruhen, er hinterfragte sie ebenfalls. Und das könnte zumindest eine Rechenschwäche zeigen, wenn nicht gar eine Lüge in Bezug auf Catherines Alter. Die 38-Jährige erklärte am Sonntag, dass sie ihre Brüste, „Hanni und Nanni“, wie sie sie nennt, vor drei oder vier Jahren bearbeitet habe. Die Kalenderfotos sind kurz vorher entstanden. Sam erklärte gegenüber: „Vor fünf, sechs Jahren oder so. Ich habe damit angefangen, als ich 23 war. Das war vor meiner Brustoperation.“ Nun, 38 minus 5 oder 6 ist nicht unbedingt gleich 23.

Auch Lesen :  Wegen Hitlergruß – Tote Hosen nennen Auftritt von La Pantera "unglücklich"

Auf der Nominierungsliste stehen übrigens Catrin und Jennifer, die sich aber nur für Jörg, Valentina, Tanja und Sam entschieden haben. Die vier hatten das Match um den Platz gewonnen und jeder von ihnen durfte zwei Stimmen abgeben, die einstimmig auf die beiden Kandidaten fielen. Zunächst versuchte Tanja, Catrin zu beschützen. Deshalb soll das trotzdem Teil der Show sein: „Catrin weist immer auf die Pickel hin.“

Doreen und kaufen

Es gab auch neue Leute in der Garage, das Publikum stimmte für Micaela und Doreen aus dem Dachboden, kurz bevor die Bewohner des Dachbodens Jay unter sich haben wollten. Die Sängerin arrangiert mindestens eine Nacht voller Luxus, und Doreen kann sich mit ihren Kollegen von den Penny Market-Geschenken schlemmen. Sie wurde zum Einkaufen befohlen und sie kaufte jeden Tag, was auf der Einkaufsliste stand: Penne, Penne, Penne, Toast, Roggenbrot, Ketchup. Oh und Schokolade für die Stimmung.

Harry und Meghan schockierten die königliche Familie, als sie verkündeten, dass sie nicht länger mit Royals zusammenarbeiten wollen. Das Verhältnis ist mehr als angespannt, vor allem seit dem Interview mit Oprah Winfrey im vergangenen Jahr. Das Paar erhob schwere Vorwürfe gegen die königliche Familie und beklagte mangelnde Unterstützung durch sie.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button