Mega-Preisfehler in Online-Shop: Produkte gratis

  1. tz
  2. Die Welt

Produziert von:

Von: Armin T. Linder

Teilen

Was passiert, wenn plötzlich viele Dinge kostenlos verfügbar sind? In dieser Zeit? Dies zeigt eine Aufschlüsselung mit vielen Produkten.

Graz – “Gibt es was umsonst?” ist eine beliebte Idee, wenn sich vor Geschäften lange Schlangen bilden. Natürlich scheint das jetzt bei Online-Shops der Fall zu sein. Um es noch besser zu machen, und Saftsiruphersteller JuiceBox aus Graz. Die Geschwindigkeit muss großartig gewesen sein. Das zeigen die Statistiken mydealz.de, wo Benutzer Preise und Preisfehler selbst melden können. Nahezu 900 Forderungen wurden in 17 Stunden auf zwei separaten Verträgen gesammelt.

JuiceBox plötzlich kostenloser Sirup? Mitarbeiter stürmen in den Laden

Laut Benutzern können Sie im JuiceBox-Onlineshop nicht nur Glasstrohhalme, sondern auch verschiedene Arten von Sirup kostenlos bestellen. Zwei Liter kosten in der Regel mindestens 21,90 Euro. Diverse Screenshots zeigen, wie Anleger dieses Produkt bestellt haben – versandkostenfrei! 0,00 Euro insgesamt!

Auch Lesen :  Gescheiterter Erpressungsversuch: Hacker veröffentlichen Daten von Krankenversicherten

Es wird sicher ein riesiges Mega-Kostüm in der Halloween-Nacht. Die auch irgendwann einen Anbieter gefunden haben. Für den Tag, an dem es Wein und kostenlosen Sirup gibt. Werden diese Produkte tatsächlich geliefert? Es gibt verschiedene Meinungen. “Leute, hier bekommt niemand etwas”, sagte einer. Andere haben Hoffnung – sie haben bereits eine DHL-Tracking-Nummer.

Barzahlung im Supermarkt
Online-Shopper können das Geld in der Tasche lassen (Etikettenfoto). © Ute Grabowsky/photothek.de/Imago

JuiceBox plötzlich kostenloser Sirup? Nicht jeder hat ein schlechtes Gewissen

Ist er nicht ein Mann guten Gewissens? Die Schwächen des Ladens schamlos ausnutzen? Ja, manche tun es. „Dies ist ein kleiner Laden, der unter einem Preisfehler leiden wird. So etwas auszunutzen? Da hat es mich aufgehalten“, jemand hob den Finger. Und bekam sofort die Antwort „ein kleiner Laden hat Kannst du Fernsehwerbung machen?“.

Auch Lesen :  Auktion - Leinfelden-Echterdingen - Brief von Königin Elisabeth II. wird versteigert - Wirtschaft

Für viele ist der Traum von der kostenlosen Lieferung jedoch geplatzt. „Leider wurde meine Bestellung storniert“ und „Es wurde trotz Sendungsverfolgung storniert. Aber wenigstens bin ich da“, schrieben sie. Aber nicht alle wollen zufrieden sein. „Naja, ich wurde storniert, nachdem sie eigentlich angenommen hatten deine Bestellung. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen heißt es: „Der Kaufvertrag kommt … mit Vertragsannahme zustande“. Es bedeutet wirklich klar, dass sie liefern müssen.“ Wie endet alles? Der erste ist unbekannt.

Auch Lesen :  Holz-Brennstoffe: Wer verdient bei den gestiegenen Preisen?

Ein Mitarbeiter bricht die Verkaufsbegeisterung jedenfalls interessant herunter: „Hey Freunde, wenn unsere Lieferung wirklich ankommt, wäre es toll, wenn der eine oder andere für eine lokale Hilfsorganisation wie die Tafel oder die von an spart Hilfsorganisation für z. B. die Ukraine. Wir haben nicht dafür bezahlt.“

Natürlich gibt es das tz.de gefragt JuiceBox oder – wie erwartet – ein Fehler und was jetzt zu tun ist. Die Tatsache, dass es keine schnelle Antwort gab, sollte ihn nicht überraschen, da man davon ausgegangen war, dass es zu diesem Zeitpunkt einen hohen Informationsstand gab. Auch ein Kaufland-Kunde entdeckte kürzlich den angeblichen Preisfehler. (Lin)

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button