Erste Volksbank setzt auf Hochrisiko-Geschäftskredite von Iwoca

Allein

Es tut sich viel im Mittelstandsgeschäft, mit dem die Bank zusammenarbeitet. Das war Anfang des Jahres die Übernahme des Kreditportals Fincompare. Es gibt VR Smart Finanz (d.h. die Geschäftskredittochter der DZ Bank), die Kredite online und außerhalb ihrer eigenen verkauft. Und nun zeigt sich die erste Genossenschaftsbank, die künftig einen Teil ihrer Kunden ins Geschäft mit dem auf den deutschen Markt fokussierten britischen Kreditfintech Iwoca transferieren will, wie die Finanzlage in Zukunft erfuhr.

Hausbank ist die Volksbank Hohenlohe (nicht zu verwechseln mit der in letzter Zeit nicht umsonst berühmten Raiffeisenbank Hohenloher Land, siehe -> „VR-Bank in Baden-Württemberg erlebt Fusions-GAU“). Ihr Abteilungsleiter für Firmenkunden, Thorsten Löhr, kam im Juli von der Commerzbank, wo er 23 Jahre lang tätig war, was schon erklärt, warum gerade die Volksbank Hohenlohe mit einem Kontostand von nur 2,1 Milliarden Euro Vorreiter in der Betreuungsabteilung ist: „ Wir haben uns entschieden, den Finanzverkehr neu zu ordnen“, berichtet Löhr. Und da die Commerzbank Iwoca seit vielen Jahren unterstützt (und letztes Jahr sogar in Fintech investierte), brachte Löhr die Idee zu Genos (der deutsche Direktor von Iwoca, Bastian Bogs, ist übrigens auch ein ehemaliger Commerzbanker).

Auch Lesen :  Frankreich plant Verhaltenskodex für Influencer | Freie Presse

Wo Iwoca und VR Smart Finance anders sind

Mit VR Smart Finanz behält man das Geschehen in Hohenlohe genau im Auge. Schließlich macht das gemeinsame Unternehmen etwas anderes als der Fintech-Konkurrent Iwoca – es geht darum, Verbrauchern digitales Geld bereitzustellen, ohne Sicherheit. Löhr möchte seine Partnerschaft mit Iwoca jedoch nicht als Konkurrenz zu VR Smart Finanz sehen. Aber: “Beide unterstützen sich gegenseitig.” Wenn er einen seiner Kunden zur VR Smart Finanz einladen wolle, müsse das Unternehmen mindestens zwei Jahresabschlüsse vorlegen, erklärt Löhr. Bei Iwoca hingegen ist der Verkaufsnachweis für drei Monate komplett individuell.

Auch Lesen :  Kaufland rechnet damit, weitere Real-Märkte zu übernehmen

Es geht also darum, eine etwas andere Klientel zu bedienen. Kunden in Iwoca sind oft immer kleiner als in VR Smart Finanz – und im Zweifelsfall können viele Kredite scheitern. Fintech bietet nach eigenen Angaben derzeit Kredite bis 500.000 Euro an (vor zwei Jahren lag die Grenze bei 100.000 Euro). Die typische Iwoca-Darlehen dürften aber weiterhin im vierstelligen oder höheren Bereich liegen. Diese Laufzeiten gelten in der Regel nur für wenige Monate und alle Zinssätze sind großzügig, d. h. 2 % pro Monat statt 2 % pro Jahr. Das ist nicht die Art von Kredit, die die Volksbank gerne alleine akzeptiert. Und VR Smart Finanz traut sich nicht, auf diese (Bestands-)Kunden zuzugehen, die eine schwache Bonität haben wollen.

Auch Lesen :  Deshalb schließt Optik Grein in Meckenheim für immer

Thorsten Löhr wies darauf hin, dass die Volksbank Hohenlohe dank der Unterstützung von Iwoca auch Kunden bedienen kann, die bisher keinen Kredit erhalten haben (für die das Unternehmen Leistungen einzieht). Die Rechnung: Das Ansehen dieser Kunden wird sich mit der Zeit verbessern, sodass sie sich irgendwann für Ihren Kredit qualifizieren. Löhr sagte, seine Leute hätten letzte Woche den ersten Kredit von Iwoca arrangiert.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button