“Bin sehr enttäuscht”: Komplettes Aus für Ralph Siegels Musical

“Ich bin sehr enttäuscht”
Das komplette Ende der Musik von Ralph Siegel

Für Ralph Siegel läuft es derzeit nicht rund. Der Krebs ist nicht nur für den 77-Jährigen zurück. Jetzt ist sein Musical “‘N bit of peace” bankrott. Der Ticketverkauf blieb von Anfang an nicht hinter den Erwartungen zurück. Alle Vorstellungen ersatzlos abgesagt.

Nur wenige Tage nach der Uraufführung Mitte Oktober in Duisburg ist das von Ralph Siegel komponierte Musical “‘Little Peace – Rock’n’Roll Summer” bereits wieder stehengeblieben. Der Kartenverkauf läuft so schleppend, dass alle für Oktober und November geplanten Vorstellungen im Theater am Marientor abgesagt werden. Die 15 Vorstellungen sollen aber wie geplant rund um Weihnachten stattfinden. Aber jetzt werden sie auch ersatzlos vernichtet.

„Ich bin sehr enttäuscht, weil ich mich mit Herzblut in die Oper gesteckt habe und die Premiere super war“, sagte Siegel der „Bild“-Zeitung. Natürlich ist es auch eine bittere Pille für die Schauspielerinnen und Schauspieler. Jennifer Siemann schreibt auf ihrem Instagram-Account: „Ich habe die Nachricht erhalten, dass unsere Oper (…) Insolvenz angemeldet hat. (…) Ich habe mich gewundert, warum mein Honorar überhaupt nicht eingegangen ist. Die Monate der Vorbereitung laufen weiter . Mine.” Sie hat die Produktion nicht einmal bei der Krankenkasse angemeldet. „Ich bin sehr traurig und möchte wieder Musik machen. Es war die kürzeste und teuerste Saison meines Lebens.“

Viele schlechte Nachrichten

Für Ralph Siegel ist das im Moment nicht die einzige Hiobsbotschaft: Kürzlich wurde bekannt, dass der 77-Jährige nach zwölf Jahren Pause zum dritten Mal an Prostatakrebs erkrankt ist. „Jetzt habe ich den Müll wieder“, sagte er Ende Oktober der „Bild am Sonntag“. Der Musikproduzent und Komponist unterzieht sich ersten Bestrahlungen, „auch wegen Metastasen in der linken Schulter“. Er hat auch andere gesundheitliche Probleme. Eigentlich tue ihm alles weh, zitierte ihn die Zeitung. “Meine Schulter, der dreifache Bandscheibenvorfall, Polyneuropathie Nervenkrankheit in meinen Beinen”.

Siegel hat kürzlich stolze 25 Kilogramm abgenommen, auch um die Uraufführung seiner Musik zu genießen. Laut “Bild”-Zeitung machte er eine spezielle Diät und aß hauptsächlich Feigen, Käse und Sushi. “Ich esse keine Kohlenhydrate mehr, ich trinke sehr wenig Alkohol. Nur nachts, wenn ich um ein Uhr aus dem Studio komme, trinke ich Whisky.”

Source

Auch Lesen :  Qatar baut Museen und engagiert Künstler wie Olafur Eliasson

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button