Bayern München: Sorgen um Neuer – auch Müller fehlt

Der FC Bayern gewann die Gruppe gegen den chancenlosen Barca

Im fünften Spiel der Champions League hat der FC Bayern mit seinem fünften Sieg die Gruppe gewonnen. Die Bayern gewannen mit Ex-Keeper Robert Lewandowski beim FC Barcelona klar. Chopo Moting traf weiter.

Hier können Sie sich unsere WELT-Podcasts anhören

Zur Anzeige der eingebetteten Inhalte ist für die Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten Ihre widerrufliche Einwilligung erforderlich, da der Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung benötigt. [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem Sie den Schalter auf „on“ stellen, stimmen Sie zu (jederzeit widerruflich). Dies umfasst auch Ihre Zustimmung zur Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten an Drittländer, einschließlich der Vereinigten Staaten, gemäß Artikel 49 (1) (a) DSGVO. Hier finden Sie weitere Informationen dazu. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Schalter und Datenschutz unten auf der Seite widerrufen.

Wann ist Deutschlands bester Torhüter wieder fit? Mit Blick auf die WM wird diese Frage immer tiefer. Allerdings fehlt in dieser Woche Manuel Neuer den Bayern gegen Mainz, ebenso wie Thomas Müller.

dDer FC Bayern muss sich zuhause gegen den FSV Mainz 05 ohne den verletzten Kapitän Manuel Neuer und ohne Stürmer Thomas Müller zurück an die Spitze der Bundesliga kämpfen. Nach einer kurzen Zeit beim Champions-League-Sieg gegen den FC Barcelona habe der 33-jährige Nationalspieler erneut Hüft- und Leistenprobleme, berichtete Trainer Julian Nagelsmann am Freitag.

Müller fehlt wie Neuer am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Mit einem Sieg gegen Mainz können die Münchner (22 Punkte) zumindest bis Sonntag Tabellenführer Union Berlin (23) überholen.

Lesen Sie auch

Crystal Palace Manchester United - Premier League

„Die Mannschaft ist in einem guten Flow. Gegen Barcelona wirkte es wie eine Gruppe auf dem Feld, die in die gleiche Richtung geht“, sagte Nagelsmann. Er kann jetzt fünf Siege in Folge sehen.

Müller wird auch gegen Inter Mailand fehlen

Der Bayern-Trainer will Müller sogar eine Woche pausieren lassen, um sich auszuruhen. Der Stürmer selbst beklagte nach dem 3:0-Erfolg bei Barcelona, ​​dass er sich in einem für ihn ungewohnten „Stop-and-Go-Modus“ befinde. Müller wird wie Neuer auch das letzte Champions-League-Spiel am Dienstag vor der WM gegen Inter Mailand verpassen.

Lesen Sie auch

Eric Maxim Choupo Moting wird nach seinem 2:0-Tor für den FC Bayern von seinen Teamkollegen gefeiert

Nationaltorhüter Neuer (36), der wegen einer Schulterverletzung wochenlang ausfällt, arbeitet nun für „nächstes Wochenende“, wie Nagelsmann mitteilte. Dann gastiert der FC Bayern bei Hertha BSC in Berlin.

Nagelsmann geht derzeit davon aus, dass Neuer und Müller für die WM in Katar zur Verfügung stehen werden. Aber er schaut auch auf Neuer: “Wir können seinen Körper nicht sehen. Die Schulter ist ein komplexes Gelenk, das Ruhe braucht. Ich glaube fest daran, dass er die WM spielen wird. Dafür tun wir alles, was wir können.” weiß nicht.”

Lesen Sie auch

Für Hansi Flick, hier im Gespräch mit Bayern-Stürmer Thomas Müller, ist es die erste WM als Nationaltrainer.

Source

Auch Lesen :  Nagelsmann freut sich auf NFL-Spiel in München

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button