Bayern, BVB, RB Leipzig, Frankfurt: So geht es in der Champions League weiter

Fußball Auslosung der Champions League

Der FC Bayern hat nur vier mögliche Gegner

FC Bayern München v FC International: Gruppe C - UEFA Champions League FC Bayern München v FC International: Gruppe C - UEFA Champions League

Eric Maxim Choupo-Moting gewann mit dem FC Bayern alle sechs Gruppenspiele

Quelle: Getty Images/Alexander Hassenstein

Vier deutsche Klubs sind ins Achtelfinale der Champions League eingezogen. Dort warten namentlich genannte Gegner. Lesen Sie hier alle wichtigen Informationen zur Auslosung der Achtelfinal-Runde in kompakter Form.

WVor zwanzig Jahren standen vier Bundesligisten im Achtelfinale der Champions League. Als letzte deutsche Mannschaft ist RB Leipzig am Mittwochabend mit einem 4:0-Sieg gegen Schachtjor Donezk in die K.-o.-Phase eingezogen. Die Paarungen für das Achtelfinale werden am Montag nach Abschluss der Gruppenphase ausgelost. Neben Pokalsieger Leipzig wissen auch Meister FC Bayern, Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt, welche Gegner sie im neuen Jahr erwarten.

Die wichtigsten Fragen und Antworten, wie es in Europas Top-Wettbewerb weitergeht.

Wann wird das Achtelfinale ausgelost?

Am kommenden Montag (7. November) um 12.00 Uhr in Nyon. Es wird nur das Achtelfinale ausgelost. Für Viertelfinale und Halbfinale findet nach Ende des Achtelfinals eine neue Auslosung statt.

Wann wird das Spiel gespielt?

Das Achtelfinale wurde im Laufe der Jahre in acht Spieltermine aufgeteilt. Die ersten Raten finden am 14., 15., 21. und 22. Februar statt. Die zweite Phase beginnt am 7., 8., 14. und 15. März. Jeden Abend werden zwei Spiele gespielt.

Gibt es noch Einschränkungen bei der Auslosung?

Ja. Deutsche Duelle sind in dieser Runde ebenso wenig möglich wie Paarungen mit Gruppengegnern. Inter Mailand, Dortmund, Frankfurt und Leipzig sind unwahrscheinliche Gegner für die Bayern. Neben dem FC Bayern wird Frankfurt im Achtelfinale ohne Tottenham als Gegner auskommen. Bayern und Manchester City sind für den BVB gesperrt. Leipzig traf nicht auf München und Real Madrid.

Was sind die möglichen Gegner der Bayern?

Mit drei deutschen Vereinen auf dem zweiten Platz in ihrer Gruppe kann München nur auf den FC Liverpool, den FC Brügge, den AC Mailand oder Paris Saint-Germain treffen.

Was sind Frankfurts mögliche Gegner?

Mögliche Gegner sind der SSC Neapel, der FC Porto, der FC Chelsea, Manchester City, Real Madrid und Benfica Lissabon.

Was sind Dortmunds mögliche Gegner?

Wahrscheinlich werden der SSC Neapel, der FC Porto, der FC Chelsea, Tottenham Hotspur, Real Madrid und Benfica Lissabon ausgelost.

Was sind die möglichen Gegner für Leipzig?

RB SSC könnte auf Napoli, den FC Porto, Tottenham Hotspur, den FC Chelsea, Manchester City oder Benfica Lissabon treffen.

Lesen Sie auch

Nasser Al Khelaifi

Source

Auch Lesen :  Wort zum Spieltag | Diese Choupo-Entscheidung tut richtig weh - BUNDESLIGA

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button